Bingen – Niederwalddenkmal

Ende März haben wir das schöne Wochenendwetter für einen Ausflug zum Niederwalddenkmal genutzt. Es ging ein ordentlicher Wind, aber die Omas hatten sich gut eingepackt. Sven war zu Besuch aus Berlin und war bisher noch nicht in Bingen. Wir haben mit der Fähre übergesetzt und sind durch die Drosselgasse hoch zur Seilbahn gelaufen. Vor der Rückfahrt haben wir noch in Bingen im Zollhaus Kaffee getrunken. Die Bedienungen waren sehr nett und hatten sichtlich Spaß an der Arbeit. Da das Lokal einen besonderen Steakgrill hat, sollten wir irgendwann nochmal einen Ausflug an den Rhein machen …